News

Mindshare gewinnt den globalen Mediapitch von Lufthansa und Swiss

In der Ausschreibung haben das Team und die Wettbewerbspräsentation klar überzeugt und bewiesen, dass uns Mindshare auch nach vielen Jahren der Zusammenarbeit noch immer mit neuen Ideen und Planungsansätzen begeistern kann",

erklärte Peter Görzel, Senior Manager Advertising Lufthansa

Für Kontinuität ist damit gesorgt: Der unangefochtene Marktführer in Deutschland mit dem weltweit bekannten Kranichlogo vertraut bereits seit dem Jahr 2000 auf die Media-Expertise der Frankfurter GroupM-Agentur. Die bereits zweite erfolgreiche Budgetverteidigung innerhalb von drei Jahren erfolgte gegen mehrere große Network-Agenturen. Die aktive Pitchphase lief von Juli bis September.

Mit im Wettbewerb war auch der Mediaetat der Konzern-Schwester Swiss. Mindshare wird Lufthansa nun weltweit in über 40 Märkten, Swiss in 13 Ländern betreuen. Das konsolidierte globale Mediabudget liegt im hohen achtstelligen Bereich. Den Pitch und den Kunden verantwortet bei Mindshare Geschäftsführer Holger Thalheimer zusammen mit Tanja Plitt (Media-Director Lufthansa) und Marc Schnitzler (Client Service Director Swiss). (Quelle Foto: Swiss)

Die Erfahrung zeigt, dass es sehr schwierig ist, einen Kunden nach 13 Jahren Betreuung erneut für sich zu gewinnen, zumal die Marken Lufthansa und Swiss eine enorme Strahlkraft auf alle unsere Wettbewerber ausüben. Die Entscheidung von Lufthansa/Swiss zeigt, dass wir sowohl mit unserer Betreuung in den letzten Jahren einen hohen Standard geschaffen haben, als auch dass wir mit unseren Ansätzen für die Kommunikation der Zukunft den Kunden überzeugen konnten. Wir freuen uns deshalb sehr darauf, auch die nächsten Jahre für die renommierten Marken Lufthansa und Swiss zu arbeiten!

Holger Thalheimer, Geschäftsführer Mindshare