News

Mindshare Germany schießt mit dem Live-Spot für Sky den nächsten Award

Die Idee und Umsetzung war tatsächlich innovativ: Zum ersten Mal in der TV-Geschichte ist in einem Werbeblock der Ausschnitt eines parallel laufenden Live-Programms gezeigt worden. Am 19. Februar 2013 konnten die Zuschauer auf fünf deutschen Free-TV-Sendern in das exklusiv auf Sky ausgestrahlte Champions League-Spiel Arsenal London vs. Bayern München „hineinschnuppern". Hierzu wurde in den Werbespot von Sky eine Liveschaltung zum Spiel integriert. Diese dauerte 40 Sekunden - und glücklicherweise fiel in diesem Zeitfenster sogar auch noch ein Tor durch Lukas Podolski (leider für Arsenal).

Nie zuvor ist das Live-Erlebnis und die Einzigartigkeit von Sky wohl intensiver kommuniziert worden - ganz nach dem Markenmotto „Du willst es doch auch". Das Spiel ist auf Sky von 1,1 Millionen Menschen gesehen worden. Durch die Liveschaltungen in den Free-TV Werbeblöcken wurden zusätzlich 5,3 Mio. Zuschauer erreicht und die Reichweite damit fast verfünffacht.

Als deutsche Premiere - und nach aktuellem Stand sogar als Weltpremiere - hat der Live-Spot massive PR generiert mit 160 Millionen Impressions Online und über 100 Clippings mit einer Auflage von über 6,2 Millionen. Außerdem wurde der Sky-Spot zum Trendthema auf Twitter.

Der deutsche Mediapreis rundet nach dem bronzenen Media-Lion in Cannes und dem Gewinn mehrerer Kategorien bei Eurobest 2013 Erfolg dieser Media-Idee ab.

Der Deutsche Mediapreis wird von dem Fachmagazin w&v verliehen und ist der wichtigste Award für Media-Agenturen in Deutschland.

Mindshare konnte bereits acht Auszeichnungen in der Königsdisziplin Strategie und nun auch sechs Mal in der Kategorie „Beste Media-Idee" gewinnen.