MindMinutes

Wie suchen die Jungen? Hauptsächlich über mobiles Online.

Wie suchen Junge? Hauptsächlich über mobiles Online.

Mobiles Online ist Nummer eins bei Informationssuche unter den 15-29-Jährigen
Online ist Informationsgewinner bei der Mediennutzung
Im Schnitt werden drei bis vier Kanäle pro Tag genutzt

Die Mediennutzung zur Informationsbeschaffung findet überwiegend digital und mobil statt. Im Schnitt werden drei bis vier Kanäle pro Tag genutzt um sich über das tagesaktuelle Geschehen zu informieren. Diese zentralen Erkenntnisse der Momentaufnahmen-Studie „MindMinutes“ von Mindshare machen deutlich, dass Smartphones und das mobile Internet zu einem festen Bestandteil im täglichen Leben der Menschen geworden sind und sich die Mediennutzung für die Informationssuche nachhaltig verändert hat: 

Noch immer werden Tageszeitungen in der Früh gelesen, um informiert zu sein und am Abend Nachrichten gesehen, aber Online ist durch seine Konvergenz, Flexibilität und die unterschiedlichen Devices der Informationsgewinner.
81 Prozent der befragten 15-59-Jährigen geben an, sich online über das tagesaktuelle Geschehen zu informieren.
Von den 15-29-Jährigen hält sich mehr als jeder Zweite über Smartphone oder Tablet auf dem Laufenden. 

„Informationen werden heute von den unterschiedlichsten Menschen in unterschiedlichen Situationen genutzt", beschreibt Sabine Auer, Mindshare Business Planning Director und Studienleiterin die Veränderung im Mediennutzungsverhalten. „Im Vordergrund der Mediaplanung steht nun das konvergente Ausrichten der Kampagne auf jene Momente, in denen der Konsument besonders aufnahmebereit für die Markenbotschaft ist. Der Schlüssel zum Erfolg sind dabei Daten und ihre Art, Qualität und Quantität und wie sie realtime eingesetzt werden.“ Für Werbetreibende bedeutet dies, sich permanent an die sich verändernden Rahmenbedingungen anzupassen.

Momentaufnahmen neu mit MIndshare MindMinutes

Mit der Momentaufnahmen-Studie MindMinutes liefert Mindshare Stimmungen und Zahlen für aufkommende Trends, die für eine konvergente Mediaplanung von Bedeutung sind. Dafür wurden 767 Österreicher im Alter von 15 bis 59 Jahren online befragt. Mehr dazu von Sabine Auer, Business Planning Director und Studienleiterin.