News

Auszeichnung staatliches Gütezeichen „familieundberuf"

Mindshare_Auszeichnung_Familie_und_Beruf

Mindshare hat am Audit „berufundfamilie" teilgenommen und setzt damit ein zentrales Zeichen dafür, wie wesentlich familienfreundliche Maßnahmen für den Erfolg eines Unternehmens und Mitarbeiterzufriedenheit sind. Am 13. November nahmen diese Auszeichnung Christine Antlanger-Winter (CDO), Friederike Müller-Wernhart (CEO) und Andrea Kainz (COO) von Bundesministerin Dr. Sophie Karmasin entgegen. „Als eine der führenden Mediaagenturen im digitalen Marketing in einer inzwischen sehr technologiegetriebenen Branche, die sich rasant weiterentwickelt, möchten wir es unseren Mitarbeitern ermöglichen, sowohl Leistung in ihrem Beruf zu bringen als auch Verantwortung in der Familie zu übernehmen", erklärt Müller-Wernhart die Motivation am Audit teilzunehmen. „Aus diesem Grund sehen wir die Auszeichnung „Wir sind ein familienfreundlicher Arbeitgeber" als Ansporn unsere familienbewusste Unternehmensstruktur weiterzuentwickeln. Uns ist bewusst, dass wir damit als attraktiver Arbeitgeber im Wettbewerb um qualifizierte Bewerberinnen und Bewerber gut aufgestellt sind."

Mit dem staatlichen Gütezeichen „berufundfamilie" werden jährlich Unternehmen und Institutionen vom Familien- und Jugendministerium ausgezeichnet, die erfolgreich am Audit teilgenommen und somit gute Rahmenbedingungen für eine familienfreundlichere Arbeitswelt und damit mehr Wahlfreiheit für ihre Beschäftigten geschaffen haben.