News

Mindshare mit Branded Content Kampagne für Ford

Mindshare und Ulan Gators

Wenn drei Freunde eine Abenteuerreise machen, werden daraus am Ende 3.502 Euro Spendengelder und die Reise wird von 1.000.000 User mit 30.000 Post Engagements auf Facebook begleitet. Mindshare zeichnet für die gesamte werbliche Konzeption und Planung der Branded Content Kampagne „Ford The Ulan Gators“ für den Kunden Ford verantwortlich. Mit dem Hashtag „#TheUlanGators“ als Anker zog das Mindshare Invention-Team unter der Leitung von René Tomasèl, Head of Social Media, im Kampagnenzeitraum Juli und August alle Social Media-Register. 

„Die Herausforderung bei dieser Kampagne war einerseits eine regelmäßige, kampagnenadäquate Kommunikation zwischen unseren Protagonisten und dem Social Media-Team während ihrer Reise zu halten und andererseits auch die Tatsache, dass die Jungs gleichzeitig als Content Creators fungieren mussten“, erklärt Tomasèl. The Ulan Gators, drei Freunde aus Österreich, haben sich zu Reisebeginn zwei Ziele gesetzt: Zum einen den Charity Event „Mongol Rally“ mit einer Streckenlänge von 10.000 Kilometern in einem 20 Jahre alten Ford Fiesta zu bewältigen. Und zum anderen auf ihrem Weg zur Zielgeraden in Ulan Bator 3.000 Euro an Spendengeldern für die Non Profit Organisation Cool Earth zu lukrieren. Ford Österreich war bei der Reise mit an Bord. 

Mit Fotos und Einträgen auf dem Ford Tumblr Blog „Ford & Friends“ (fordfriends.tumblr.com) wurde die Community auf dem Laufenden gehalten. Zusätzlich legte Ford Österreich für jeden Blogpost, den die Fans auf Facebook, Twitter, G+, Instagram oder Pinterest mit dem Hashtag #TheUlanGators geteilt haben, 1 Euro drauf. Am Ende wurden es 3.502 Euro für 3.502 Shares. Als zusätzliche Aktivierung war ein Gewinnspiel integriert. Die Daheimgebliebenen wurden aufgefordert an vier festgelegten Reisestopps Reisetipps, die per Kommentarfunktion abgegeben werden konnten, beizusteuern. Unter all diesen Tipps wurden am Ende Hotelgutscheine verlost.