News

FORD B-Max: Gewinnchancen durch Mediastrategie erhöht

Zur Markteinführung des Ford B-Max im Dezember 2012 setzte Ford auf ein österreichweit angelegtes Gewinnspiel und dafür auf eine orchestrierte Mediastrategie von Mindshare. Der auf einem Plakat versteckte Autoschlüssel wurde über Radio gesucht. Der wirkliche Hype entstand allerdings durch Social Media.  

12 Tage lang aktivierten regelmäßige Postings die Fans auffacebook.com/fordaustria mit Hinweisen zur Gewinn-plakatstelle. Page Post Ads steigerten die Reichweite und Promoted Posts richteten sich nur an Fans, um die organische Reichweite der Postings zu erhöhen.

Von 15 Prozent auf 75 Prozent

„Im Schnitt wird ein Posting von 15 Prozent der Fans gesehen. Wir haben es durch die Strategie der Promoted Posts auf 75 Prozent gebracht und damit allen unseren Fans die Chance gegeben, am Gewinnspiel teilnehmen zu können“, fassen Digital Director Sabine Auer und Social Media-Experte Rene Tomasel den Erfolg der Social Media-Aktivitäten zusammen. „Da diese Maßnahme keine Einzelaktion ist, sondern sich organisch in die sonstigen Aktivitäten von Ford einfügt, trägt sie auch auf längere Sicht erfolgreich zur Stärkung der Marke bei.“

Wurde der Autoschlüssel gefunden? Am Aktionstag 14.12.2012 feierte der glückliche Gewinner öffentlich auf dem Ford YouTube-Kanal.