News

1. Programmatic Day bei Mindshare

Unter dem Motto „The Big Programmatic Picture“ referierten Experten über die langfristigen Erfolgsfaktoren beim Ausspielen von Online-Kampagnen

Zahlreiche Kunden und Partner folgten der Einladung zum „1. Mindshare Programmatic Day" in den Wiener Agenturräumen am 29. November 2017, der unter dem Motto „The Big Programmatic Picture“ stattfand. Zu den hochkarätigen Referenten gehörten unter anderem Angie Simoes (Mindshare UK), Christoph Truppe (Mindshare Austria), Christoph Tagger (derstandard.at), Felix Badura (Meetrics) und Martin Nesensohm (GroupM) - gemeinsam zeigten sie auf, welche Faktoren beim Ausspielen von Online-Kampagnen zum langfristigen Erfolg führen. „Im Markt besteht ein großer Beratungsbedarf in Sachen digitale Transformation von Kommunikation und Markenführung", so Christoph Truppe, Leader FAST Mindshare. „Mit dem „1. Mindshare Programmatic Day" setzten wir uns das Ziel durch Vorträge und Best Practice, dargelegt von einer internationalen Expertin und nationalen Experten zu Programmatic Advertising, Brand Safety und Datenmanagement, Licht in das vermeintlich Komplizierte zu bringen."

Nach den Begrüßungsworten von Christine Antlanger-Winter, Mindshare Deputy CEO hielt Angie Simoes in ihrer Funktion als Programmatic Business Supervisor bei Mindshare UK die Keynote mit dem Titel „Being adaptive being human". Christoph Truppe demonstrierte dem Publikum die Entwicklung von Programmatic. Christoph Tagger führte in seinem Vortrag in die Grundlagen von Programmatic Advertising. In einem Kamingespräch mit Nicola Pohoralek (GroupM) zusammen mit Christoph Truppe erfuhren die Zuhörer mehr über das Daten-Management mit M-Platform. Felix Badura sagte, ein Bot ist nicht gleich ein Bot und erläuterte auch, warum. Anita Kroiss (Mindshare Austria) stellte als Best Practice die programmatische Strategie von Ubisoft vor. Dem folgte ein tiefer Blick in das Software-System DSP - wieder am Beispiel Ubisoft von Martin Nesensohm. Den Abschluß des spannenden Tages bildete die große Diskussion zum Thema „Wertschöpfungsketten in einer datengetriebenen Marketing-Welt" mit Alexis Johann (Styria Digital One), Jochen Schneeberger (willhaben.at) und Matthias Stöcher (derstandard.at) und moderiert von Christine Antlanger-Winter.